St. Laurentius Erfurt

Liebe Kinder, liebe Eltern,

Heut ist Karsamstag, "Am Karsamstag sind die Kirchenglocken in Rom" sagte man früher.

Das heißt: Eigentlich werden an diesem Tag keine Glocken geläutet. Es ist die große Stille. Jesus ist ja tot. Trauerzeit...

Aber der Samstag ist auch Vorbereitung auf den Ostersonntag. Denn zu Ostern feiern wir!

Ostern ist nicht das Ende, sondern der Anfang, der Neuanfang. Jesus ist nicht mehr tot. Gott hat ihn auferweckt. Das Grab ist leer.

Seine Freundinnen und Freunde können es am Anfang gar nicht fassen: Jesus ist zu Gott in ein neues Leben gegangen, dass wir noch nicht kennen. Darum ist der Ostermorgen für uns Christen so wichtig.

Noch wenn es dunkel ist, wird die Osterkerze entzündet.

Noch wenn es dunkel ist, freuen wir uns auf den neuen Morgen.

Und jede und jeder kann sein Osterlicht daran anzünden.

So wird es immer heller... Hier zum Beispiel in der Grabeskirche in Jerusalem:

....bis die Sonne scheint und die Vögel singen.

Dieses Jahr muss nun fast alles ausfallen - wegen Corona - aber wir zünden die Osterkerzen an in den Kirchen. Doe Glocken läuten, Posaunen blasen.

Und wenn Ihr Euch ein Osterlicht holen wollt, dann kommt am Ostersonntag zwischen 9 - 12 Uhr mal in die Kaufmannskirche, durch die kleine Nordtüre, dort wo die grüne Rampe ist! Da gibts auch was für Euch!

Ich wünsche Euch ein gesegnetes und fröhliches Osterfest!

Euer Konrad.

Schaut mal in den Anhang. Da habe ich euch ein kleines Osterlied auf Latein eingesungen. Osterlieder haben immer ganz viel HALLELUJA. Weil sie Freudenlieder sind.

....bis die Sonne scheint und die Vögel singen.

Dieses Jahr muss nun fast alles ausfallen - wegen Corona - aber wir zünden die Osterkerzen an in den Kirchen. Doe Glocken läuten, Posaunen blasen.

Und wenn Ihr Euch ein Osterlicht holen wollt, dann kommt am Ostersonntag zwischen 9 - 12 Uhr mal in die Kaufmannskirche, durch die kleine Nordtüre, dort wo die grüne Rampe ist! Da gibts auch was für Euch!

Ich wünsche Euch ein gesegnetes und fröhliches Osterfest!

Euer Konrad.

Schaut mal in den Anhang. Da habe ich euch ein kleines Osterlied auf Latein eingesungen. Osterlieder haben immer ganz viel HALLELUJA. Weil sie Freudenlieder sind.


Osterlachen